Zeche Zollverein

Anachronismus pur – eine museale Industrielandschaft, die mit einer scheinbar in die Jahre gekommenen Kamera, einer Rolleiflex-Mittelformatkamera, auf Film aufgenommen und auf altem Schwarzweisspapier vergrößert wird.

Durch die spezielle Vergrößerungstechnik in der eigenen Dunkelkammer, den Lithprints auf altem Barytpapier, entstehen in den Bildtiefen harte, und in den Lichtern „farbige“ Silbergelantineprints mit einzigartiger Anmutung.

Analoge Schwarzweissfotografie, Lithprint auf Silbergelantine, Scan, keine digitale Nachbearbeitung